implantatebilliger.de

Zahnimplantate für Jedermann

Immer schön sauber!

Wir empfehlen bei Kindern zwei verschiedene Zahnputztechniken in Abhängigkeit vom Alter der Kinder.

Familie putzt Zaehne

Kai-Methode

Bis etwa zum Schuleintritt, oder auch - je nach motorischen Fähigkeiten etwas länger - sollte die KAI-Methode angewendet werden.

K steht für die Kauflächen, die durch hin- und herbewegen gereiniget werden sollten

A steht für die Außenflächen, die mit Hilfe von kreisenden Bewegungen geputzt werden

I seht für die Innenflächen, die durch eine Art "Auswischen" von Belägen befreit werden

 

BASS - Methode

Ab dem Alter, wenn das Kind flüssig in Schreibschrift schreiben kann, kann es zur "Erwachsenenputzmethode", der sogenannte BASS-Methode wechseln.

Bei der BASS - Methode werden die Borsten der Zahnbürste ungefähr in einem 45 Grad Winkel schräg zum Zahnfleisch angesetzt. Hier rüttelt man nun mit vorsichtigen Bewegungen, um den Plaque von den Zähnen zu entfernen. Hierbei dringen die Borsten der Zahnbürste in die Zahnzwischenräume und reinigen auch diese.

Im nächsten Schritt bewegt sich der Zahnbürstenkopf in wischenden Bewegungen hin zur Kaufläche. Auf diese Weise werden die zuvor durch die Rüttelbewegungen gelockerten Beläge von den Zähnen entfernt.

Mit dieser Technik werden alle Zähne sowohl außen als auch innen gereinigt.

Zum Abschluss werden auch die Kauflächen mit vibrierenden Bewegungen gesäubert.


Unsere kleinen Aufmerksamkeiten speziell für Kinder:

  • kleine Spielkiste im Wartezimmer
  • wir bemühen uns um möglichst geringe Wartezeiten
  • spezielle Kindersitzkissen für den Zahnarztstuhl
  • kleine Aufmerksamkeit für das Kind nach der Behandlung

"Es darf niemals die Vorbildfunktion der Eltern vergessen werden!"